Freitag, 31. Mai 2019

Mitgliederversammlung Abteilung Tischtennis


Eingeladen sind alle Erwachsenen der Abteilung, zur Besprechung der neuen Punktspielsaison.


Freitag      07.06.2019 
Zeit:           19.00 Uhr 
Ort:           Turnhalle 

Themen: 

1) Saisonauswertung 
2) Änderungen durch Mitgliederversammlung vom 17.05. 
3) Planung Saison 2019/2020 
4) Anschaffung Ausrüstung 
5) Termine 
6) Sonstiges

Ronny Behnke
AL Tischtennis

Sonntag, 28. April 2019

Verstärkung gesucht 

Wir vom SV Roskow suchen für die kommende Saison Verstärkung für unsere 

1. Mannschaft - Aufsteiger in die Landesliga West, 
2.Mannschaft - 2. Landesklasse West und 
3. Mannschaft - Aufsteiger in die 3. Landesklasse Havelland. 

Gesucht werden motivierte Spieler, die aus sportlichen Gründen gern in einer dieser Ligen spielen möchten und von ihrem TTR-Wert her auch "können". Gern integrieren wir jüngere Spieler in unsere Mannschaften, da der Kern der Mannschaften sich aus Nachwuchsspielern und ehemaligen Nachwuchsspielern des Vereins zusammensetzt. 

Wir bieten einmal wöchentliches Systemtraining und erwarten daher die Anwesenheit im Vereinstraining. Daneben bieten wir ein geselliges Miteinander um auch dem Spaß am Sport gerecht zu werden. 

Wir zahlen keine Aufwandsentschädigungen oder Fahrkosten. Sportliche Beweggründe sollten ausschlaggebend sein bei uns spielen zu wollen. 

Bei Interesse bitte Ronny Behnke (ronny.behnke@gmx.de) kontaktieren. 

Sportliche Grüße 
Ronny Behnke

Mittwoch, 17. April 2019

Kreispokalfinale 2019 - Sieger SV Roskow 


Am 12.04. fand erstmals das Kreispokalfinale unter rein Roskower Beteiligung statt. Sowohl unsere III. Mannschaft, wie auch unsere IV. Mannschaft zogen ins Finale ein. Im rein vereinsinternen Duelle bewarben wir uns auch als Ausrichter des Finales und bekamen am Ende den Zuschlag. Da die III. Mannschaft als klarer Favorit ins Finale ging, wollten wir dennoch ein spannendes Finale abhalten. Daher gab es in diesem Jahr so einige Regeländerungen. 


Erstmals wurde das Finale an nur einem Tisch gespielt und insgesamt drei Schiedsrichter waren auch ein Novum. Mit mehr als 50 Zuschauern stellte man auch einen neuen Pokalrekord auf. Als Ehrengäste waren der Meister der Kreisklasse - der Grebser TSV II - und der Staffelleiter der Kreisklasse - Renè Stieger - zu Gast. 

Rene Stieger (Staffelleiter) und Ronny Behnke (Abteilungsleiter)
Begrüßung der Mannschaften

Nach einer mitreißenden Eröffnung, bei der jeder Teilnehmer seinen gebührenden Applaus bekam, eröffnete Marcel gegen Achim das Finale. Nach drei schnellen Sätzen ging Marcel als Sieger vom Tisch und die Dritte ging in Führung. Im Anschluss konnte Olaf, im engsten Spiel des Abends, gegen Dieter den Ausgleich herstellen. Im dritten Spiel des Abends traf Torsten auf Steffen. Torsten, leicht beeindruckt von der Zuschauerkulisse, lag nach zwei knappen Sätzen mit 0:2 zurück. Danach fand Torsten besser in sein Spiel und konnte das Spiel mit 3:2 gewinnen. Wieder ging die Dritte in Führung. Im Doppel trafen Marcel und Kay auf Steffen und Dieter. Nach vier spannenden Sätzen konnten sich Marcel und Kay mit einem Netzball durchsetzen. Mit einer sicheren 3:1 Führung traf Marcel auf Olaf. Auch hier zeigte Marcel keine Nerven und setzte sich verdient mit 3:0 durch. Dies bedeutete dann auch den 4:1 Erfolg im Pokalfinale. Neben der Meisterschaft wurde die Mannschaft auch Kreispokalsieger. 

Bei der anschließenden Siegerehrung wurden die Meister aller Kreisklassen geehrt. Den Anfang machte unsere Jugendmannschaft und unsere Schülermannschaft. Beiden gelang es sich in ihren jeweiligen Ligen durchzusetzen und den Meistertitel einzufahren. 
Kreismeister - Schüler und Jugend

Im Anschluss waren die Sportsfreunde vom Grebser TSV an der Reihe. Sie bekamen den Pokal für die Meisterschaft der Kreisklasse überreicht. 
Staffelsieger der Kreisklasse Grebser TSV II

Dann kam die große Stunde der III. Mannschaft. gleich zweimal wurden sie geehrt. Mit einem glatten Durchmarsch konnten sie die Meisterschaft in der Kreisliga einfahren. Im Anschluss gab es dann noch den zweiten Pokal für den Erfolg im Kreispokal. 


Mit vier Titeln, auf Kreisebene, war es das mit Abstand sportlich erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte. 

Dank gilt allen Helfern des Finales, ohne die personelle und zeitliche Unterstützung vieler Mitglieder wär so ein Abend nicht möglich gewesen. 

Bilder des Abends finden sich in hier: Kreispokalfinale

RB